"Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein."

Philipp Rosenthal, 1916-2001

Kinderzahnarztpraxis in Schwandorf

Ein Milchzahn unterscheidet sich kaum von einem bleibenden Zahn, er sollte genau wie ein solcher erhalten werden. Es werden nahezu die gleichen Materialien verwendet und der Patient sitzt auf dem selben Behandlungsstuhl.

Und doch ist alles anders...

Ein Kind ist mehr als ein kleiner Erwachsener.  Für unsere jungen Patienten ist beim Zahnarzt alles im besten Fall ungewohnt, meistens aber sogar bedrohlich und angsteinflößend. Auch wir waren einmal Kinder und haben das nicht vergessen. Deshalb ist es uns sehr wichtig sowohl die Behandlung an sich als auch das gesamte Umfeld so natürlich und kindgerecht wie möglich zu gestalten.

Sollte bei unseren Kleinsten trotz aller Bemühungen keine Behandlung möglich sein, besteht in unseren Praxisräumen auch die Option im Tiefschlaf (Narkose) zu behandeln.